Evangelische Kirchengemeinde Hauneck

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Weitere Informationen

  • Ihre Pfarrerin / Ihr Pfarrer (1):

    Ihr Pfarrer

    Andreas StausPfarrer Andreas Staus
    Wendebach 8a
    36282 Hauneck-Unterhaun

    Telefon: (06621) 74521
    Telefax: (06621) 65 05 88

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
    Homepage: kirchengemeinde-hauneck.de

  • Jugendbetreuung:

    Ansprechpartner für Jugendliche

     

  • Über die Gemeinde:

    Über die Gemeinde

    Die neu entstandene Kirchengemeinde Hauneck entstand zum Jahresbeginn 2018 durch die Fusion der ehemaligen Kirchspiele Unterhaun (Unterhaun, Oberhaun und Rotensee) und  Eitra-Sieglos (Eitra und Sieglos) und umfasst 1800 ev. Gemeindeglieder.

    Die  Gottesdienste finden in den Kirchen Unterhaun, Eitra und Oberhaun sowie  im Bürgerhaus Rotensee statt. Vor 1950 wurden Unterhaun, Oberhaun und Rotensee von Bad Hersfeld, Eitra und  Sieglos von Wippershain aus pfarramtlich betreut.

    Auf  dem Kirchberg befindet sich die Ruine der Capella St. Cruces aus dem  Jahre 1185. Bis 1904 wurden die Unterhauner auf dem dortigen alten  Friedhof beerdigt. Die Unterhauner Barock-Kirche wurde 1736-1738 erbaut  und zuletzt von 2001 bis 2003 grundlegend saniert.

    Der Wehrturm der  Oberhauner Kirche stammt aus dem 14. Jahrhundert. Das  Fachwerk-Kirchenschiff wurde 1711 angebaut. Bei der Sanierung 2000-2001  wurden alte, mittelalterliche Nischen zur Aufbewahrung der Vasa Sacra  freigelegt.

    Den Chorraum ziert ein Fensterbild vom „Guten Hirten“. Die  Eitraer Kirche wurde 1895 erbaut. Die Kirchenfenster im Altarraum zeigen  das „verlorene Schaf“ (Lk 15,17) und die „Heimkehr des verlorenen  Sohnes“ (Lk 15,18).

Gelesen 2847 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 09 Juli 2020 11:33