Wiesenkonzert in Wippershain am 26. Juni um 19.30 Uhr unter dem Balkon der 10. Str. 12

Wiesenkonzert WippershainNach den zwei wunderbaren Konzerten an lauen Sommernächten im vergangenen Jahr (Foto) möchte die Kirchengemeinde Wippershain eine Neuauflage auch in diesem Sommer wagen. Die Wiese von Jörg Rüger und Volker Kempf aus Wippershain scheint dafür ideal zu sein. Sie ist nun frisch gemäht und vorbereitet für eine große Wiesengemeinschaft.

Präsentiert wird das Konzert am 26. Juni um 19.30 Uhr auf dem großen Balkon von Stefan Kempf in der 10. Str. 12, genau darunter befindet sich die Wiese.

Beim Programm dürfen sich die Zuhörerinnen und Zuhörer wieder überraschen lassen!  Vor allem Musik aus Rock und Pop wird als bunte Wiesenmischung dargeboten.

Drehorgelspieler Helmut Hofmann, auch „Hessen- Helmut“ genannt, wird die Gäste schon vor dem Konzert mit seiner Musik begrüßen und nach dem Konzert musikalisch auf dem Heimweg geleiten.

Mitwirkende sind, neben Stefan Kempf als Gastgeber, unter anderem folgende Musiker*innen und Sänger*innen: 
Nicole Briese-Tenberg, Franziska Trostmann, das Quartett 4singen.

Die Bewirtung kühler Getränke übernehmen dankenswerterweise die Kirmesburschen und -mädchen.

Picknickdecke oder Klappstuhl sind mitzubringen! Es gelten die Hygiene-Vorgaben der Kirchengemeine Wippershain.

Halleluja und Hupkonzert! 2. Autokinogottesdienst im Kirchenkreis

Große Nachfrage und kräftiges Hupkonzert: Der Kooperationsraum Hersfeld-Mitte und der Kirchenkreis Hersfeld-Rotenburg haben den 2. Autokinogottesdienst gefeiert. Wird das Wetter halten oder nicht?

B830B9A4 17B1 426E 8E6E 589B54D61E89Das war die größte Angst der ausführenden Geistlichen kurz vor dem Beginn des Gottesdienstes in der Leinenweberstrasse in Bad Hersfeld. Über 20 Autos hatten am letzten Sonntag den Weg auf das alte Kasernengelände gefunden und so begannen Pfrin. Imke Leipold, Pfr. Rainer Bätzing und Pfr. Jaeger   unterstützt von Schulleiter Karsten Backhaus, Kirchenvorsteher Wirlfried Bätz, Küster Valentin Teminski, Kirchenvorstandsvorsitzende Caro Friebe und Pfrin Dr. Ann-Cathrin Fiß im leichtem Nieselregen den Gottesdienst.

 

 

274A4309 3F19 4BD4 B10E 6CC449EF45BDMusikalisch verstärkte der Posaunenchor des CVJM unter Leitung von Gesa Hild den Gottesdienst. Am Ende des kurzweiligen Nachmittags waren die Zuhörerinnen und Zuhörer absolut begeistert. 
Eingeladen zur Nutzung der LED-Leinwand hatte Klaus Hartwig von der Sportagentur Speed.
Alle Beteiligten waren sich am Ende einig: Die Zusammenarbeit war sehr gut. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Sorge um die Partnerkirche in Südindien - Spendenaufruf für Nothilfe wegen Corona

Krankenwagen IndienMit großer Sorge verfolgen der Ev. Kirchenkreis Hersfeld-Rotenburg und die Landeskirche die Lebenssituation ihrer südindischen Partner, der „Church of South India“. In Indien verschärft sich die Corona-Lage derzeit drastisch. Es gab täglich über 400.000 Neuinfektionen und ca. 4000 Tote. Diese sind offizielle Zahlen. Die Dunkelziffer ist vermutlich viel höher. In den Kliniken fehlen Betten, Sauerstoff und Beatmungsgeräte. Erste internationale Hilfe für Indien kam aus den USA, aus europäischen Ländern, auch aus Deutschland. 

Bischof Ravikumar Niranjan, der als indischer Gastpfarrer einige Jahre im nordhessischen Waldkappel tätig war, berichtet in diesen Tagen von Angst und Sorge in den südindischen Partnergemeinden, weil die erkrankten und infizierten Menschen kaum noch Hilfe finden. Die Impfkampagne sei ins Stocken geraten. Die Krankenhäuser seien überfüllt, viele Menschen litten in den langen Warteschlagen oder verstürben dort. In Folge des erneut verhängten strengen 15-tägigen Lock Downs, geschlossener Schulen, Kirchen und Einrichtungen würden familiäre Not und Arbeitslosigkeit, Ernährungsengpässe erwartet. Familien seien alleingelassen mit Krankheiten und würdelosem Abschiednehmen von Verstorbenen an überfüllten Krematorien unter freiem Himmel. Die Church of South India habe eine Task Force gebildet, die sich um die Verteilung der Spendenmittel vor Ort kümmern werde.

Der eng mit Indien verbundene Kirchenkreis Hersfeld-Rotenburg und andere Kirchenkreise sowie das Dezernat Diakonie und Ökumene der Landeskirche laden zum Gebet für Indien ein und starten einen gemeinsamen Spendenaufruf zur Nothilfe: 

Bankverbindung „Nothilfe Corona Partnerkirche Indien“
Überweisungen bitte auf das Konto der Landeskirche von Kurhessen-Waldeck

Evangelische Bank eG

BIC: GENODEF1EK1

IBAN DE33 5206 0410 0000 00 30 00

Spendenzweck: „Nothilfe Corona Partnerkirche Indien“

Dekanatsbüro Rotenburg

Obertor 20
36199 Rotenburg

Telefon 06623/7368
E-Mail: kirchenkreis.hersfeld-rotenburg@ekkw.de

Die Aufgaben der Dekanatsassistenz teilen sich Frau Christel Hentschke und Frau Kerstin Rettinghaus.

Dekanatsbüro Hersfeld

Kirchplatz 4
36251 Bad Hersfeld

Telefon 06621/2341
E-Mail: kirchenkreis.hersfeld-rotenburg@ekkw.de

Die Aufgaben der Dekanatsassistenz teilen sich Frau Beate Ißleib und Frau Petra Will.

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Ereignisse.

Aktuelles

Hier finden Sie eine Auflistung der kommenden Veranstaltungen.

Veranstaltungen

Hier finden Sie die wichtigsten Adressen und Kontaktdaten.

Kontakte

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der Kindergärten und Kindertagesstätten.

Kindertagesstätten

Evangelischer Kirchenkreis Hersfeld-Rotenburg

Aktuelle Informationen zu den Kirchengemeinden in der Evangelischen Kirche.
Herzlich Willkommen im Kirchenkreis Hersfeld-Rotenburg!

Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einige Eindrücke über die kirchliche Arbeit bei uns vermitteln. Wenn Sie sich in unserem Angebot einmal umschauen, werden Sie schnell merken, daß wir viel zu bieten haben.

Viel Freude bei uns!
Ihre Gisela Strohriegl, Dekanin
Ihr Frank Hofmann, Dekan

Alle Gemeinden auf einen Blick!

Hier finden Sie Informationen zu den Gemeinden, Angebote und Veranstaltungen. Gemeinden, die im Angebot ihres Kirchenkreises eigene Informationen anbieten, erreichen Sie über die Website der jeweiligen Einträge.

Weiterlesen...

Aktuelle Themen